Mein Denkansatz

»Macht nicht auch die Gesellschaft aus dem Menschen je nach den Umgebungen, in denen sein Handeln sich entfaltet, ebenso viele verschiedene Menschen, wie es in der Zoologie Variationen gibt?«
(Honoré de Balzac, 1799-1850)

Wenn wir uns nicht nur technisch weiterentwickeln wollen, sondern auch menschlich und gesellschaftlich, müssen wir bereit sein zum Perspektivwechsel und akzeptieren, dass es viele unterschiedlliche Menschen gibt, die durch ihre Vielfalt das Leben bereichern. Ich möchte Sie bei diesem Perspektivwechsel begleiten.

Denkansatz